Skip links
Partizipatives Magazin aus und um Harburg

unartig.harburg

Ein Magazin von jungen Menschen für Alle die sich jung fühlen.

Downlaod Bereich:

Wir wollen was bewegen

und brauchen mehr Raum.

Raum

Wir brauchen mehr kreative Räume für "junge" Menschen.

Dialog fördernd

Wir wollen mehr Dialoge für mehr Verständnis und mehr Diversität.

Poetisch

Poesie und Schreiben sollte kein Privileg sein. Alle sollen das tun können.

Sichtbarkeit

Wir wollen ernstgenommen, gelesen und gehört werden.

Professionell

Wir haben einen Anspruch und geben immer unser bestes.

Cover der vergangenen Ausgaben

Ein Magazin - das berührt.

Das Thema der ersten Ausgabe war "stadtleben", das Thema der zweiten Ausgabe war "ungesagtes". Das Thema der dritten Ausgabe ist "jetzt".

Wir nehmen uns den Raum.

Ordner für deinen Text

Link

Einverständniserklärung

Download

Text - Vorlagen

Download

Auslege Orte

Download

Hilfestellungen

schreib uns eine E-Mail

Timings und Open Calls

Text einsendungen

Essays, Gedichte, Poesie, Berichte, Interviews....

Close

Illustrations Einsendungen

Vorgaben: .eps / .jpg / mind. 300dpi

Foto Einsendungen

20x30 cm mind. 300 dpi

Close

Release unartig 3.0

Datum Coming Soon

Work in Progress

Dezember 2022

unartig.harburg

Schreib mit uns über das was Dich bewegt.

Was solltest Du über unartig.harburg wissen:

Wie ist es entstanden?

“Normale” (kommerzielle) Magazine bestehen aus einer professionellen Crew, von ausgebildeten Journalist*innen, Autor*innen und Fotograf*innen etc... Doch wie läuft das bei uns? Unser Ziel ist es, junge Menschen, Künstler*innen Q1 im sozialen Raum Harburgs und Süderelbe zu finden und ihnen eine Stimme zu geben. Jede*r kann dabei ein Teil von unartig. harburg sein, werden und bleiben. Alle Texte sind partizipativ entwickelt und nach Bedarf begleitet und betreut worden. So werden junge Menschen zu Journalist*innen, Autor*innen, Geschichtenerzähler* innen. Und das, weil sie es können. Weil unartig. ihnen den Platz dafür bietet und wir (damit meinen wir auch alle, die im Hintergrund wirken) uns gemeinsam für mehr Ausdruck, Austausch und Anerkennung stark machen.

Wie finanziert sich das?

Wir sind immer wieder auf der Suche nach Förder*innen. Ermöglicht, gefördert und unterstützt wurden die ersten zwei Ausgaben von den lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg des Bezirksamtes Harburg im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie leben!« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Aber auch einige private Spenden. Die dritte aktuelle Ausgabe haben wir stand heute Juni 22, bis zur Erstellung gefördert bekommen (von den lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg des Bezirksamtes Harburg im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie leben!« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Und dem Spielräume Fond der Bürgerstiftung Harburg), aber der Druck fehlt uns noch, dass heißt wenn du jemanden kennst, der dieses tollte Projekt unterstützen möchte, dann schreib uns gerne. Wir freuen uns sehr.

Du findest uns toll? Und willst spenden:

HIERHIN KANNST DU DEINE SPENDE ÜBERWEISEN: Bankdaten: Kulturwohnzimmer e. V. Deutsche Skatbank IBAN DE92 8306 5408 0004 1895 66 BIC GENODEF1SLR Betreff: unartig.harburg Natürlich, bekommst du eine Spendenbescheinigung von uns! Wir garantieren absolut vertraulichen Umgang mit den von Ihnen gemachten Angaben. Die übermittelten Daten werden nur zu internen Zwecken im Rahmen der Spendenverwaltung genutzt. Wenn Sie keine Informationen von uns bekommen möchten, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie einsehen unter https://unartig-mag.tumblr.com/datenschutz. Spenden, Anzeigekund*innen und jede Menge ehrenamtlicher Einsatz machten es dann schließlich möglich dieses Projekt auf die Beine zu stellen. Ohne diese Förderung, die Spenden und Kooperationen wäre das in dieser Form nicht möglich gewesen!

Follow us on Instagram : @unartig.harburg

Wo du uns in Harburg findest?

Wir arbeiten im Kulturwohnzimmer

Lüneburgerstraße 1a, 21073 Hamburg Um uns zu treffen, melde dich bitte vorher per Email. 😉

2017

Seit
This website uses cookies to improve your web experience.